Realschule Wolbeck – wir fördern Verantwortung

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Lesen Sie hier die neuesten Artikel auf unserer Startseite und erfahren Sie unter den sechs Hauptmenüpunkten vieles aus unserem Schulprogramm. Wir freuen uns auf Sie und euch!



6a und 6c im Kletterwald Ibbenbüren

IMG_5256Kurz vor den Osterferien verbrachten die beiden Klassen 6a und 6c mit Frau Cavro, Frau Schauerte, Frau Sadowsky und Herrn Weweler einen abenteuerlichen Tag im Kletterwald Ibbenbüren. Im Tafelblatt gibt es eine Fotogalerie des Ausflugs.


Kooperation zwischen Universität Münster und Realschule Wolbeck – Abschlussveranstaltung des Projekts „Das ist gut für mich“ am 01.04.2014

Das ist gut für mich 1

Insa, Pauline und Carolin mit ihrer Lehrerin Frau Buschmann

„Mir hat gefallen, dass wir Methoden mit Spaß gelernt haben und uns selber dadurch das Lernen vereinfacht haben“!“, bewertete eine Schülerin des Projektes „Das ist gut für mich! – Studierende als Tutoren“ ihren Lernerfolg. Weiterlesen


Münster fährt Rad

Unsere fünften bis achten Klassen nehmen bis zu den Sommerferien an dem EU-Projekt “Bike the track” teil. Kurz gefasst geht es für die Kinder und Jugendlichen darum, in der Zeit bis zu den Sommerferien möglichst viele Fahrten in der Freizeit mit dem Fahrrad zurückzulegen und damit Punkte für die Klasse zu sammeln. Weitere Informationen zum Projekt gibt es in diesem Flyer: Münster_fährt _Rad

Registriert Euch unter: http://www.btrackb.eu/münster

Schickt eurem Ansprechpartner vom Stadtplanungsamt für das Projekt “Bike the track – Münster fährt Rad”, Phillip Oeinck, Tel. 02 51/4 92-61 62, OeinckP@stadt-muenster.de, per email Eure Adresse und er sendet euch einen Tachometer, mit dem ihr eure Freizeitkilometer messen könnt.


Liebe Ehemaligen der Realschule Wolbeck,

im Schuljahr 2014/2015 feiern wir unser 40jähriges Jubiläum und die ersten Vorbereitungen sind schon im Gange. Zum Fest aller Ehemaligen, das im Herbst 2015 stattfinden wird, möchten wir Euch rechtzeitig eine Einladung schicken. Hinterlasst in dem Formular unten einfach Eure aktuellen Adressen, wenn Ihr über die Feierlichkeiten informiert werden wollt. Wir werden Eure Daten ausschließlich zu diesem Zweck verwenden.

Zur Adresseingabe

Vergesst bitte nicht, möglichst viele Eurer Mitschülerinnen und Mitschüler über diese Seite zu informieren, damit auch sie hier ihre Adressen angeben können.

Wenn Ihr jetzt schon wissen wollt, was an Eurer Schule immer noch ist wie früher und was sich verändert hat, stöbert einfach mal auf unserer Homepage!


Realschüler sorgen als Schülerlotsen für Sicherheit

SchülerlotsenZwanzig Schülerinnen und Schüler der achten Klassen werden von den Verkehrssicherheitsberatern Matthias Klose (7. v. l.) und Klaus Sieker (2.v.r.)  zu Verkehrshelfern ausgebildet. Als Schülerlotsen werden sie ab Mai 2014 vor allem jüngeren Schüleinnen und Schülern des Schulzentrums helfen, den Berler Kamp vor Unterrichtsbeginn sicher zu überqueren.


Fitnesstraining im Haus des Sports

Haus des Sports 1Krafttraining, Pilates, Yoga, Spinning und Co stehen in diesem Halbjahr bei den zehnten Klassen im Sportunterricht auf dem Programm. Durch die Kooperation mit dem TV Wolbeck kann der Unterricht im Haus des Sports stattfinden. Unter Anleitung der Trainerinnen und Trainer und ihrer Sportlehrer nutzen die Jugendlichen die hochwertigen Geräte und nehmen an den Kursen teil. Weiterlesen


Toilettenprojekt feiert bald “4jähriges”

ToilettenAls im Juni 2010 ein WDR-Team anrückte, um über die Eröffnung des ersten “Einslive-Schülerklos im Sektor” zu berichten, schüttelten noch Einige mit dem Kopf und die Stimmen, die mit dem baldigen Scheitern des Projekts rechneten, waren deutlich zu hören. Dreieinhalb Jahre sind seitdem mittlerweile vergangen, die Toiletten sind noch genauso beeindruckend wie damals und die Zweifel sind verstummt. Schüler, Eltern und Lehrer von Schulen aus Bergkamen bis Lengerich, aus Gronau bis Warendorf haben sich unsere Toiletten angeschaut, um eigene Projekte auf die Beine zu stellen. Darüber freut sich das mittlerweile vierte Schülerteam, das die Aufsichten koordiniert und das Projekt weiterentwickelt. Hier erfahren Sie mehr.


Elternbrief zum neuen Jahr

Die besten Wünsche zum neuen Jahr mit Nachrichten aus dem ersten Halbjahr, Neuigkeiten und Planungen für den zweiten Teil des Schuljahrs gibt es im aktuellen Elternbrief.


Sechstklässler im Theaterstück “Ox und Esel”

Foto 2Am 12.12.13 besuchten die Klassen 6a und 6c  das Stück “Ox und Esel” vom Theater Scintilla im Theater Meerwiese.

(Mit Bildergalerie)

Weiterlesen


Galerie “Kunstwerk des Monats”

Papagei

Auch in diesem Jahr immer wieder einen Besuch wert: die Galerie Kunstwerk des Monats

Weiterlesen


Theater-Vorführung “Auf Tod und Leben”

Auf Tod und LebenSchülerinnen und Schüler der neunten Klassen von Realschule und Hauptschule Wolbeck sahen am 10. Dezember 2013 das Stück “Auf Tod und Leben” vom Jungen Theater cactus im Pädagogischen Zentrum.

Weiterlesen


Kunstkalender 2014 ab sofort erhältlich

Wenn man sieht, wie im Laufe eines Jahres im Kunstunterricht eine besondere Arbeit nach der anderen entsteht und wenn man sich fragt, wie diese Werke die Beachtung finden können, die sie verdienen, ist die Herausgabe eines Kalenders eine gute Idee. Wir gratulieren und danken Frau Kortas und ihren Schülerinnen und Schülern zu einem bemerkenswerten Ergebnis.
Der Kalender ist in limitierter Auflage ab sofort im Sekretariat für 5 Euro zu erwerben.


Termine und Infos zu den Neuanmeldungen

Flyer 2014

Herzlich laden wir Sie ein, sich mit unserem neuen Flyer einen Überblick über das Angebot der Realschule Wolbeck zu verschaffen und unsere Veranstaltungen zur Information über die Realschule Wolbeck zu besuchen.

Weiterlesen


Schüler übernehmen Verantwortung bei der Hausaufgabenbetreuung

Auf den Fluren im gelben Würfel herrscht Silentium. Erst wenn man die Türen zu den Klassenräumen öffnet, hört man, dass hier gearbeitet wird. Weiterlesen


Parisfahrt 2013

Die Französisch-Kurse der neunten und zehnten Klassen waren vom 23.9. bis 26.9.13 auf Parisfahrt. Redakteure unserer Online-Schülerzeitung bloggten von dort täglich im Tafelblatt.