An der Realschule Wolbeck besteht für die Schüler/-innen aus den 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, an einem einwöchigen Auslandspraktikum teilzunehmen. In Kooperation mit verschiedenen Firmen wird diese Möglichkeit angeboten, die ihrerseits das Projekt auch finanziell unterstützen. (Die Zahl der Plätze ist begrenzt, je Schuljahr werden etwa 6 – 8 Auslandsplätze angeboten.) Die Auswahl der Schüler/-innen wird von der Schulleitung in Zusammenarbeit mit den Firmen getroffen. Auswahlkriterien sind neben einer schriftlichen Bewerbung die außerunterrichtlichen Aktivitäten und Engagement der Schüler/-innen. Die Schüler/-innen erhalten die Möglichkeit wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Sie bekommen nach Abschluss des Praktikums ein Zertifikat durch das sie sich zusätzlich für einen Ausbildungsplatz qualifizieren. Neben Betriebsbesichtigungen, Coaching von Vorstellungsgesprächen kommen auch Auszubildende in die Schule um Berufsbilder vorzustellen und von ihren persönlichen Erfahrungen zu berichten. Zudem halten die Firmen Ausbildungsplätze für die Realschule Wolbeck vor.