Leistungsförderung in Partnerschaft von Schule und Wirtschaft

Schule mit Köpfchen e.V.  seit diesem Schuljahr in Zusammenarbeit mit der Realschule Wolbeck

Die Idee

Unsere Wirtschaft fordert immer häufiger ein höheres Bildungsniveau der Schulabgänger/Innen in Deutschland. Sie braucht dafür qualifizierten, motivierten Nachwuchs, damit sie auf Dauer wettbewerbsfähig bleibt. Und unsere Schulen benötigen immer stärker die Unterstützung der Wirtschaft, um individuelle Leistungen und Begabungen optimal fördern zu können. Vor diesem Hintergrund bietet es sich geradezu an, Schulen und Unternehmen, die regional nahe beieinander liegen, zusammenzuführen, damit sie ihre Kräfte im Interesse einer optimalen Ausbildung bündeln. Konkret: damit sie lernwillige junge Menschen durch geeignete Instrumente dazu anspornen, mehr zu tun als ihre schulische Pflicht, um durch persönliches Engagement ihre Fähigkeiten und Begabungen auszubauen.

Zu Beginn des Schuljahres arbeitet das Schulkollegium Vorschläge für diverse Wettbewerbsthemen aus. Sie werden jeweils unter ein Generalthema gestellt, das sich für die Umsetzung in verschiedenen Unterrichtsfächern und Jahrgangsstufen eignet.

Die Preisverleihung ist eingebettet in einen festlichen Rahmen und findet öffentlich statt.  Den Preisträgern winken attraktive Preise. Überdies erhalten die Jugendlichen Urkunden, auf denen der Namen der Fördermitglieder genannt ist.  Diese Urkunden sind bei der Bewerbung um Ausbildungs- und Praktikumsplätze sehr hilfreich, sind sie doch ein Beleg eines besonderen, über das Maß der reinen Pflichterfüllung hinausgehenden schulischen Engagements.