Aktuelles

Aktuelles

31.8.2020, 16.20 Uhr:

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen hat am Donnerstag, 27.08.2020, im Rahmen einer Pressemitteilung die Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht mit Wirkung zum 01.09.2020 angekündigt.

Es gilt: Masken müssen weiterhin im Bus, auf dem Schulgelände, auf den Gängen, auf den sanitären Anlagen und auf dem Weg zu den Sitzplätzen getragen werden. Nur auf dem Sitzplatz, zum Essen und Trinken auf dem Pausenhof und beim Sportunterricht darf die Maske abgelegt werden.

Empfehlung: Die Maske schützt! Durch das Tragen einer Maske auch im Unterricht wird die Verbreitung von (möglicherweise virenbelasteten) Tröpfchen und Aerosolen im Klassenraum nachweislich stark reduziert. Wir als Schule empfehlen weiterhin das freiwillige Tragen von Masken im Unterricht. 


27.8.2020, 22.30 Uhr:

Ab Dienstag, 1. September 2020, gibt es nach Aussage von Ministerpräsident Armin Laschet bei der heutigen Pressekonferenz an Schulen in NRW keine Maskenpflicht mehr an den Sitzplätzen im Unterricht. Außerhalb des Unterrichts wird die Maskenpflicht im Gebäude und auf dem Schulgelände weiterhin gelten. Wir warten noch auf genaue Informationen zur Umsetzung dieser Änderung aus dem Schulministerium und teilen diese dann unmittelbar per Email und an dieser Stelle mit.


27.8.2020, 15.50 Uhr:

Wir haben unsere iServ-Kurzanleitung aktualisiert. Darin finden Sie wesentliche Informationen zum richitgen Einloggen, zur Mailfunktion, zur Mailweiterleitung, zur Sortierung der Module, zum Aufgabenmodul usw. Die Kurzanleitung ist unter Service/Downloads herunterzulanden.


19.8.2020, 15.30 Uhr:

am Donnerstag, 20.8.2020, ist wegen der erwarteten Hitze in den Klassenräumen nach der 4. Stunde hitzefrei. Die Busse sind bestellt.
Die Übermittags- und Nachmittagsbetreuung beginnt im Anschluss an die vierte Stunde und geht planmäßig bis 15.20 Uhr.
Sollten ihre Kinder an diesem Tag aber bereits früher nach Hause kommen, bitte ich um eine Nachricht an die Leiterin der Nachmittagsbetreuung Frau Respondek unter respondek.sharane@rsw.ms.de. In diesem Fall müssten Sie bestelltes Essen selbst beim Caterer abbestellen.


Nach Überarbeitung unseres Kalenders finden Sie in Kürze die wichtigsten Termine über den neuen Schnellzugriff auf der Startseite.


18.8.2020, 16.30 Uhr:

Wir arbeiten gerade daran, den Zugang zu häufig genutzten Bereichen auf unserer Homepage zu erleichtern. Dazu haben wir die farbigen Schnellzustiege angelegt. Der Terminkalender bekommt auch noch ein eigenes Icon. Die Spalte auf der rechten Seite konnte durch die Änderungen wegfallen, wodurch die Berichte mehr Platz haben. Wir haben außerdem den Schriftgrad für bessere Lesbarkeit vergrößert.


17.8.2020, 13.00 Uhr:

Email-Weiterleitungen vom IServ-Account an private Email-Adressen funktionieren wieder.


11.8.2020, 22.00 Uhr:

IServ-Problem: Email-Weiterleitungen an private-Email-Adressen werden vom Schulserver derzeit leider nicht verschickt. Bitte überprüfen Sie ihr Email-Postfach direkt in Iserv. Sobald die Weiterleitungen wieder funktionieren, informieren wir hier.


11..8.2020, 15.50 Uhr:

Information für die Eltern der neuen fünften Klassen: Bitte öffnen Sie Ihr Email-Postfach. Dort finden Sie eine Email mit den wichtigsten Informationen zum Schulstart morgen.

Information für alle Schülerinnen und Schüler der sechsten bis zehnten Klassen: In Eurem Postfach findet Ihr die Raumpläne mit Euren Klassenräumen. Eingang zu Stern 1 ist an den Jungentoiletten, zu Stern 2 an den Mädchentoiletten. Jede Klasse in den Containern hat einen eigenen Zugang. Die Klasse 10b startet wegen der Bücherausgabe erstmal im Textilraum.


9.8.2020, 16.00 Uhr:

Wir haben eine Email mit wichtigen Informationen zum Schulstart an alle Schülerinnen, Schüler und Eltern verschickt.


5.8.2020, 13.15 Uhr

Wir haben den Elternbrief zum Schulstart mit Informationen zum Infektionsschutz veröffentlicht. Dieser ist auch per Email an alle Schülerinnen, Schüler und Eltern verschickt worden.


4.8.2020, 14.00 Uhr:

Begrüßung und erste Schulwoche unserer neuen fünften Klassen: Die wichtigsten Informationen  erhalten Sie hier. Bitte denken Sie daran, sich mit den erhaltenen Account-Daten auf unserem Schulserver einzuloggen, damit wir Sie auch auf diesem Weg informieren können und damit auch Sie Ihre Anfragen und Informationen an Ihre gewünschten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in der Schule richten können. Heute haben Sie bereits eine Email mit weiteren Informationen zum ersten Schultag erhalten.


4.8.2020, 13.30 Uhr:

Mit der Schulmail vom 3.8.2020 ist das „Konzept für einen angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/21“ veröffentlicht worden. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Anpassung unserer Vorplanungen an diese Rahmenbedingungen. Vor der Veröffentlichung unserer Planungen müssen wir noch verschiedene interne und externe Absprachen und Entscheidungen treffen. Wir bitten deshalb noch um etwas Geduld und informieren per Email, hier auf der Homepage und in bestimmten Fällen auch per Post.


25.6.2020, 16.20 Uhr:

Erste Informationen zum neuen Schuljahr haben wir in einer Email an alle Schülerinnen, Schüler und Eltern versandt. Die Bücherliste aus dem Eigenanteil und die Materialliste findet Ihr, finden Sie hier. Wie es im nächsten Jahr genau weitergeht, erfahren Sie rechtzeitig vor dem Ferienende hier und per Email. Wir wünschen Euch und Ihnen allen schöne Ferien!


24.6.2020, 23.00 Uhr:

Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Warendorf dürfen ab dem 25.6. ausschließlich zur Zeugnisübergabe zur Schule kommen. Da an den beiden Tagen außer Zeugnisausgaben ohnehin nichts Weiteres geplant ist, sind die Schülerinnen und Schüler unter Einhaltung der Hygienevorschriften nicht von der Teilnahme ausgeschlossen. Eltern aus dem Kreis Warendorf, die ihre Kinder am Donnerstag oder Freitag trotzdem nicht zur Schule schicken wollen, können mit Frau Lembeck einen Termin zur Zeugnisabholung vereinbaren. Weitere Infos aus der Verfügung der Stadt Münster: siehe Email.


23.6.2020, 22.30 Uhr:

Ab morgen wird eine Allgemeinverfügung für die Stadt Münster in Kraft treten. Danach haben alle Personen aus den Kreisen Warendorf und Gütersloh im Stadtgebiet Münster grundsätzlich 1,5m Mindestabstand einzuhalten. Geht das nicht, herrscht Maskenpflicht. Es geht eine Empfehlung an die Eltern aus dem Kreis Warendorf mit Kindern in münsterschen Schulen, ihre Kinder zuhause zu behalten.


23.6.2020, 22.20 Uhr

In der 24. Schulmail haben wir umfangreiche Aussagen zu den Rahmenbedingungen für den Unterricht nach den Sommerferien erhalten. Weitere Informationen folgen hier und per Elternmail.


7.6.2020, 22.00 Uhr:

Der Unterricht in allen weiterführenden Schule NRWs wird bis zum Schuljahresende weiterhin im rollierendem System bei konsequenter Beachtung der Abstandsregeln in reduzierten Gruppengrößen stattfinden.

In den Grundschulen hingegen wird ab dem 15. Juni 2020 wieder täglich in ganzen Klassengrößen unterrichtet. In der 23. Schulmail wird diese geänderte Regelung für die Grundschulen begründet und erläutert.


3.6.2020, 22.30 Uhr:

Post für unsere zukünftigen fünften Klassen: Unsere neu angemeldeten Schülerinnen und Schüler und
ihre Eltern erhalten in der nächsten Zeit Post von uns mit allen wichtigen Informationen, die sie unter normalen Umständen am Kennenlernnachmittag bekommen hätten. Die Eltern erhalten mit den Unterlagen auch bereits  ihre Realschule-Wolbeck-Email-Adresse, über die wir sie mit aktuellen Informationen versorgen können. Das ist uns wichtig, denn noch wissen wir nicht, unter welchen Bedingungen der Unterricht nach den Sommerferien starten wird.


28.5.2020, 13.00 Uhr:

Neuer Termin für das Schülerbetriebspraktikum Klasse 9. Das im März/April entfallene Schülerbetriebspraktikum des 9. Jahrgangs wird als zweiwöchiges Praktikum vom 28.09.-09.10.2020 stattfinden. Die Schüler*innen können sich ab sofort um einen neuen Praktikumsplatz bemühen. Das Anmeldeformular steht zum Download bereit. Bei Rückfragen ist Herr Wiggerink gerne behilflich.


27.5.2020, 14.00 Uhr:

Die geplanten Berufsfelderkundungen (BFE) im Juni müssen leider ausfallen. Es gibt einen Ersatzzeitraum vom 26.10.-30.10.2020.
Alle Schülerinnen und Schüler des aktuellen 8. Jahrgangs bekommen somit in der 9. Jahrgangsstufe Gelegenheit eine Berufsfelderkundung nachzuholen.
Die Schülerinnen und Schüler können sich einen Tag im genannten Zeitraum aussuchen und dafür mit diesem Formular anmelden.


19.5.2020, 21.45 Uhr:

Hier, im Bereich „Aktuelles“ informieren wir möglichst zeitnah mit kurzgefassten Nachrichten und hilfreichen Links. Ausführliche wichtige, und interne Informationen erhalten unsere Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrer per Email über unseren Schulserver. Wenn Sie Fragen haben, uns etwas mitteilen wollen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich per Email an uns.


14.5.2020, 14.30 Uhr:

Bis Freitag, 15.5. werden alle Klassen einmal wieder zur Schule gekommen sein. In den ersten Stunden sind die Schülerinnen und Schüler über die Organisation des Unterrichts mit Anwesenheit in der Schule und auf Distanz zuhause sowie die Hygienemaßnahmen aufgeklärt worden. Die Abschlussarbeiten der zehnten Klassen in Deutsch und Englisch haben am Dienstag und Donnerstag stattgefunden. Am kommenden Dienstag werden noch die Mathematikarbeiten geschrieben. Die ab 18.5.2020 gültigen Stundenpläne, Raum- und Sitzpläne haben wir über IServ an die Eltern, Schülerinnen und Schüler versandt. Wir haben entschieden, am Mittwoch, dem einzigen Wochentag, der nicht von Feier- oder Ferientagen betroffen ist, die neunten Klassen zu unterrichten. Dieser Jahrgang ist der einzige, für den es am Ende des Schuljahres eine Versetzung geben  muss, weil mit ihr gleichzeitig der Hauptschulabschluss (Klasse 9) vergeben wird. Bitte loggt Euch / loggen Sie sich täglich auf Iserv ein, um alle aktuellen Informationen zu erhalten.


8.5.2020, 14 Uhr:

Die Planung für die kommende Schulwoche steht. Wir haben sie mit detaillierten Informationen per Email an Eltern und Schüler geschickt. Der erste Unterrichtstag dient vorwiegend der Organisation und der Informationen über Hygienestandards. Bitte beachtet/beachten Sie

  • die Unterrichtszeiten (Gruppeneinteilung mit Sitzplan und Stundenplan)
  • Hygienemaßnahmen, Abstandsregelung, Maskenpflicht im Gebäude (nicht auf dem Schulhof und im Unterricht)
  • Raumplan
  • die Eingangs- und Wegeregelung
  • die Zuordnung der Sanitärräume
  • die Hinweise zum Verhalten auf dem Schulweg.

Im Laufe der Woche veröffentlichen wir den Stundenplan mit Fachunterricht, der ab dem 18.5. gelten wird.


7.5.2020, 15.30 Uhr

Auf Grundlage der Vorgaben durch die 20. Schulmail haben wir heute festgelegt, wie ab 11. Mai der Wiederbeginn des Unterrrichts für alle Jahrgänge erfolgt. Zeitnah informieren wir Eltern und Schüler über konkrete Planungen per Email. Wir freuen uns, in der kommenden Woche alle unsere Schülerinnen und Schüler endlich wiederzusehen!

7.5.2020, 9.45 Uhr:

Die Abschlussprüfungen finden an den im Terminkalender angegebenen Tagen statt. Die Fachlehrkräfte informieren die Schülerinnen und Schüler am Freitag über die nun vorliegenden, vom Ministerium vorgegebenen Rahmenbedingungen für die Arbeiten.


6.5.2020, 12.15 Uhr:

Das Land NRW hat eine Verordnung zur befristeten Änderung von Ausbildungs- und Prüfungsordnungen veröffentlicht, die für dieses Schuljahr gilt. Nachzulesen sind hier die befristeten Bestimmungen zur Erprobungsstufe, zur Versetzung und Wiederholung, zu Abschlüssen, zur Leistungsbewertung und zu Nach- sowie Verbesserungsprüfungen.


1.5.2020, 17.30 Uhr:

Das im Landtag beschlossene Bildungssicherungsgesetz schafft die Rechtssicherheit für alle in diesem Schuljahr notwendigen Ausnahmeregelungen bei Leistungsbewertungen, Abschlussprüfungen, Verfahren am Ende der Erprobungsstufe und Versetzungen sowie für organisatorische Erleichterungen. Nachzulesen ist das in einer Pressemitteilung des Schulministeriums. Zur konkreten Umsetzung an der Realschule Wolbeck informieren wir hier und per Elternmail. Nach der Zurücknahme der 17. Schulmail und ihrer nachfolgenden Korrektur verweisen wir an dieser Stelle darauf, dass alle Schulmails im Schulmail-Archiv des Ministeriums nachzulesen sind. Zurzeit liegt von Bund und Ländern noch keine Abmachung vor, wie die schrittweise Wiederöffnung der Schulen fortgesetzt wird. Nach der für den 6. Mai vorgesehenen Konferenz von Bund und Ländern sind Entscheidungen zu erwarten.


29.4.2020, 13.15 Uhr

Im Bildungsportal NRW heißt es, dass am 4. Mai die stufenweise Wiederaufnahme des Unterrichts mit den Viertklässlern fortgesetzt wird. Wir warten auf die Leitlinien, nach denen der Unterricht in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 im Anschluss wieder aufgenommen werden soll. Auf der Grundlage werden wir uns dann an die konkrete Umsetzung an der Realschule Wolbeck begeben. An welchem Datum und zu welchen Bedingungen diese erfolgt, werden wir so schnell es geht per Mail und an dieser Stelle veröffentlichen.


27.4.2020, 10.00 Uhr

Gegen die Ausbreitung des Corona-Virus gelten die folgenden Regeln in der Realschule Wolbeck:
In den Gängen und auf den Wegen zu den Arbeitsplätzen in den Unterrichtsräumen müssen Masken getragen werden.
Nach dem Betreten der Räume sind die Hände zu waschen.
Ein Mindestabstand von 1,50m ist einzuhalten.


25.4.2020, 11.45 Uhr:

Das Notbetreuungsangebot für die Jahrgangsstufen eins bis sechs in NRW bleibt erhalten und wird auf weitere Bedarfsgruppen, die nach der geltenden Leitlinie zu den kritischen Infrastrukturen gehören, erweitert. An Wochenenden und Feiertagen gibt es keine Notbetreuungsangebote mehr. (Nachzulesen in der 16. Schulmail). Alleinerziehende Elternteile, die erwerbstätig sind oder sich in einer schulischen/universitären Abschlussprüfung befinden, haben Anspruch auf Notbetreuung ihrer Kinder, wenn sie diese nicht privat organisieren können.
Download: aktualisiertes Antragsformular zur Notbetreuung

Ausfall des Elternsprechtags: Eltern, Schülerinnen und Schüler können sich bei Beratungsbedarf per Email an die betreffenden Lehrerinnen und Lehrer zu wenden.


23.4.2020, 9.45 Uhr:

Das Land NRW gibt unbedingt zu beachtende Hinweise zum Verhalten im öffentlichen Nahverkehr. Darin heißt es, dass Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit ohne Nutzung von Bussen und Bahnen zur Schule kommen sollten. Maskenpflicht gilt ab dem 27.4., Masken sollten aber möglichst jetzt schon genutzt werden. Die Abläufe beim Ein-, Ausstieg und bei der Platzwahl werden in dem Schreiben genau erklärt. Wir bitten Eltern, Schülerinnen und Schüler um Beachtung der Hinweise.


22.4.2020, 12.00 Uhr:

Das Gesundheitsamt Münster hat ein Informationsblatt zum Infektionsschutz herausgegeben. Darin heißt es: Händewaschen mit Seife, Fernhalten der Hände vom Gesicht und Abstandhalten (Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung) bieten den besten Schutz! Die Nutzung von Handdesinfektionsmitteln und Einweghandschuhen wird kritisch gesehen. Es wird empfohlen, Handpflegecremes für den Schutz vor Austrocknung der Haut zu benutzen. Das Infoblatt wurde auch über den Mailverteiler an Schüler, Eltern und Lehrer verschickt.


21.4.2020, 14.00Uhr:
Die Planungen für den Wiederbeginn des Unterrichts mit den 10. Klassen am Donnerstag, 23.4.2020, stehen. Alle wichtigen Details stehen in den Elternmails an die 10. Klassen. Nach derzeitigem Stand der Vorgaben durch das Ministerium sollen wir am 4. Mai mit dem Unterricht für die neunten Klassen beginnen. Da ist allerdings noch eine Änderung der Vorgaben möglich. Bis auf Weiteres werden die anderen Jahrgänge auch danach noch mit dem sogenannten „Unterricht auf Distanz“ versorgt. Im Bildungsportal des Schulministeriums finden Sie die aktuellen, umfangreichen Informationen zum schrittweisen Wiederbeginn des Unterrichts.


16.4.2020, 22.30 Uhr:
Wichtige Informationen: Im Bildungsportal des Schulministeriums sind in Kurzfassung die Planungen für NRW bis zum 4. Mai dargestellt. Bitte beachten Sie/bitte beachtet in dem umfangreichen Informationsangebot die Hinweise zu Prüfungen, Abschlüssen und Versetzungen und zur Notbetreuung. Ab sofort arbeiten Schulleitung, Kollegium und die Hausmeister in Zusammenarbeit mit dem Schulträger an der Umsetzung der Vorgaben und der Organisation des gestuften Wiederbeginns unter maßgeblicher Beachtung des Infektionsschutzes.


16.4.2020, 9.00 Uhr:
Am 23.4.2020 beginnt der prüfungsvorbereitende Unterricht für die Abschlussklassen. So heißt es u.a. in der 13. Schulmail des Ministeriums. Die Notbetreuung wird fortgesetzt und auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet. Weitere Erläuterungen und Informationen erhalten wir heute. Sobald klar ist, wie und wann der Unterricht startet erfahren Sie/erfahrt  Ihr hier und per Elternmail.


15.4.2020, 21.00 Uhr:
Nach den heutigen Absprachen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder wird Schul- und Bildungsministerin Gebauer laut ihrem Statement am morgigen Donnerstag die Planungen für NRW im Schulausschuss vorstellen und die Schulen per Schulmail informieren.  Auf dieser Grundlage werden wir uns auf den Wiederbeginn des Unterrichts, zunächst mit den zehnten Klassen, vorbereiten. Den genauen Zeitplan und weitere Informationen geben wir tagesaktuell hier und per Elternmail weiter.


3.4.2020, 13.20 Uhr:
Jetzt beginnen die Osterferien, in denen die von Bund und Ländern Kontaktbeschränkungen noch bis zu deren Ende gelten.  Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird,  erfahren wir am 15.4.2020 aus dem Schulministerium. Wir erwarten Anweisungen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes und werden  Sie und Euch darüber informieren, wie wir an der Realschule Wolbeck konkret vorgehen werden. Wir wünschen Ihnen und Euch allen schöne Osterferien und Gesundheit und freuen uns ganz besonders auf unser Wiedersehen!


2.4.2020, 9.30 Uhr:
Die geänderten Termine für die zentralen Prüfungen wurden offiziell bekanntgegeben. Die Prüfungen in Deutsch finden am 12.5.2020, Englisch am 14.5.2020 und Mathematik am 19.5.2020 statt. Die Entscheidung darüber wird vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein.

Alle Termine zu den ZP stehen in unserem Veranstaltungskalender.


30.3.2020
Im Bildungsportal informiert das Schulministerium über die zentralen Prüfungen, die nach Verschiebung im Zeitraum vom 12.5. bis 19.5.2020 stattfinden sollen.
Per Email an die Eltern, Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen haben wir die Zugangsdaten zu den online vorliegenden Prüfungen der vergangenen drei Jahre versandt.

30.3.2020, 12,10 Uhr
Schulpsychologen geben 10 Tipps für Eltern zum Lernen mit Kindern.


27.3.2020, 22.15 Uhr
Die Landesregierung hält eine Verschiebung der anstehenden zentralen Prüfungen aufgrund der aktuellen Entwicklungen für geboten und angemessen. Die geänderte Terminplanung für die zentralen Prüfungen in Nordrhein-Westfalen wird in Kürze hier veröffentlicht.


27.3.2020, 10.40 Uhr
Lesen Sie hier den Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW Yvonne Gebauer.

24.3.2020, 13.45 Uhr
Die Klassenfahrten der fünften Klassen nach Hilchenbach und der achten Klassen nach Norderney sind storniert. Informationen dazu im Elternbrief von Frau Stuckenberg. Außerdem gibt weitere Regelungen bzgl. blauen Briefen und dem Wettbewerb „Schule mit Köpfchen“.


20.3.2020, 16.30 Uhr
Erweiterte Regelung zur Notbetreuung: Ab dem 23.3.2020 bis zum 19.4.2020 haben alle Beschäftigten
– unabhängig von der Beschäftigung des Partners/der Partnerin,
– die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind,
– dort unabkömmlich sind und
– eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können,
Anspruch auf Notbetreuung.
Bei Bedarf ist diese Betreuung auch am Wochenende und während der Osterferien gewährleistet (Ausnahmezeitraum: Karfreitag bis Ostermontag).


18.3.2020, 18.00 Uhr
Hier können Sie weiterhin alle von der Stadt bereitgestellten Informationen zum Notbetreuungsangebot für Berufstätige in der kritischen Infrastruktur herunterladen. Ansprechstelle bei jetzt noch entstehenden Betreuungsbedarfen ist das Sekretariat des Schulamtes unter der Telefonnummer 0251-4924009.


17.3.2020, 11.45 Uhr

Alle Anträge ‚Bildung und Teilhabe‘  können bis zu den Ferien postalisch an das Sekretariat gesendet werden.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an den Schulsozialarbeiter Herrn Abel unter der Nummer: 01512 3258566 oder nehmen Sie direkt Kontakt zum zuständigen Sachbearbeiter beim Jobcenter auf.


16.3.2020, 10.45 Uhr
Mit der neuen Seite land.nrw/corona bietet die Landesregierung eine zentrale Informationsplattform für Bürgerinnen und Bürger, um sich über aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus zu informieren. Auf Whatsapp und in anderen sozialen Netzwerken kursieren Kettenbriefe und Falschnachrichten, mit denen Menschen mit unterschiedlichen Motivationen eigene Vorteile aus der Krisensituation schlagen wollen. Bitte seid/seien Sie bei diesen Nachrichten misstrauisch, überprüft/überprüfen Sie den Wahrheitsgehalt auf verlässlichen Quellen und sendet/senden Sie diese Fake-News unter keinen Umständen weiter. Auch das ist ein sehr sehr wichtiger Beitrag zur Bewältigung der Krise.
Einige verlässliche Quellen (auch mit telefonischen Hotlines):
muenster.de/corona.html
land.nrw/corona.html
bzga.de
rki.de


15.3.2020, 19.45 Uhr
Die Trauerfeier anlässlich der Beerdigung von Nadine Sadowsky findet auf dem Friedhof statt, da das Bistum Münster für die nächste Zeit alle Gottesdienste abgesagt hat. Beginn ist um 13.00 Uhr.
Wir bitten zu entschuldigen, dass wir auch an dieser Stelle darauf hinweisen müssen, den empfohlenen persönlichen Abstand im Sinne der Gesundheit einzuhalten. Menschen mit Erkältungssymptomen möchten unbedingt fernbleiben. Vielen Dank!


15.3.2020, 12.15 Uhr

Das Schülerbetriebspraktikum ist nach Beratung und Abstimmung im Eilausschuss der Schulkonferenz abgesagt. Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen informieren ihre Praktikumsbetriebe am Montagmorgen über die Anordnung und verweisen auf diesen Homepagetext. Die Betriebe können sich bei Nachfragen gerne an uns wenden. Da sich noch nicht alle Eltern in ihr Elternmailkonto eingeloggt haben, bitten wir Sie und Euch, diese Information über Ihre/Eure Netzwerke zu verbreiten.
Die Absage gilt auch für die Praktikumstage der achten Klassen im Rahmen des Girlsday/Boysday.


14.3.2020, 14.15 Uhr
Wir sagen bis zu den Osterferien alle Veranstaltungen ab, bei denen Kinder, Jugendliche und Eltern dabei sind.  Alle Klassenpflegschaftssitzungen und die Schulkonferenz werden vertagt. Wir werden Sie in der nächsten Zeit hier und per Elternmail informieren.

Bitte loggen Sie sich in Ihrem Email-Konto auf dem Schulserver ein. Hier erhalten Ihre Kinder ab der kommenden Woche ihre Aufgaben. Sie haben bereits eine Email mit organisatorischen Hinweisen in Ihrem Posteingang.


13.3.2020,14 Uhr
Alle Schulen in NRW sind ab dem 16.3.2020 bis zu den Osterferien geschlossen.

Für kommenden Montag und Dienstag gibt es eine Übergangsregelung. Eltern können ihre Kinder auf eigene Entscheidung zur Schule schicken um sich auf die Situation einzustellen.

Alle Lehrerinnen und Lehrer sind an den beiden Tagen in der Schule (Besonderheit wegen der Trauerfeier am Montag, s.u.).
Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen (v.a. im Gesundheitswesen) dürfen nicht wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Für ihre Kinder (v.a. Klassen 5-6) stellen wir während der gesamten drei Wochen bei Bedarf ein Betreuungsangebot in der Schule.
Die Klassenpflegschaftssitzungen, die in der kommenden Woche stattfinden sollten, werden aufgrund der Informationslage vertagt.

Bitte lesen Sie auch die Elternmails in Ihrem neuen Email-Konto auf dem Schulserver (siehe Elternbrief).

Auf diesem Weg werden die Lehrerinnen und Lehrer auch Aufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien versenden. Sollten Ihre Kinder heute nicht alle Unterrichtsmaterialien mitgenommen haben, können sie diese am Montag oder Dienstag abholen.

Die Lernstandserhebung Deutsch fällt aus.

Wir sind Ihnen bei Fragen und Problemen gerne behilflich. Sie erreichen uns per Email und bis auf Weiteres auch telefonisch.


13.3.2020, 9.20 Uhr
Der Basar der Schulpflegschaft am 21.3.2020 ist abgesagt.


12.3.2020, 9.00 Uhr
Wir haben die Anweisung, ab sofort  bis zu den Osterferien keine Tagesausflüge mehr zu erlauben. Der für heute, 12.3.20, geplante  Ausflug der Klassen 6a und 6b in die Eishalle Hamm musste leider abgesagt werden. Es findet Unterricht nach Plan statt. Die Kosten werden rückerstattet.
Die Krisenstäbe in Bund, Ländern, Bezirken, Städten und Gemeinden beraten fortlaufend unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen. Wir unterstützen die beschlossenen Maßnahmen zum Schutz der Risikogruppen und zur Entlastung unseres Gesundheitssystems. Aus diesem Grund verweisen wir an dieser Stelle weiterhin auf die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung infektionsschutz.de mit informativen Texten und Erklärvideos, die fortlaufend aktualisiert werden.
Die Stadt Münster informiert unter www.muenster.de/corona.html umfangreich über die Maßnahmen gegen den Coronavirus in Schulen (auch als pdf),  lokale Maßnahmen und die Aufgaben für jede und jeden Einzelnen. Außerdem gibt es links zu weiteren Informationsquellen.