Alle fünften Klassen bekommen ausgebildete Klassenpaten , von denen sie drei Jahre begleitet werden.

Die Ausbildung

Schülerinnen und Schüler aus den siebten Klassen werden nach einem Bewerbungsverfahren zu Klassenpaten ausgebildet. Sie werden als Team gestärkt und erhalten Einblicke in die Bereiche Gruppenleitung, Streitschlichtung und Kooperation mit Klassenleitungen, Beratungslehrern, Schulleitung und anderen Schülern in Verantwortung wie z.B. Sporthelfern und Streitschlichtern. Die Ausbildung erfolgt in Modulen durch den Schulsozialarbeiter Herrn Hoefling, die Schulseelsorgerin Frau Stoll und die Beratungslehrer Frau Sadowsky und Herrn Althoff. Erfahrene Paten können an der Ausbildung beteiligt werden

Die Tätigkeit

Klassenpaten sind Ansprechpartner im Schulalltag, Schlichter bei kleinen Konflikten, Begleiter bei manchen Ausflügen und Unterstützer der Klassenleitung. Sie haben eine vernetzende Funktion zu Lehrern, Schülern in Verantwortung und können sich in ihre Tätigkeit mit ihren persönlichen Stärken und Ideen einbringen.