Bonjour Paris

Bonjour Paris

Unsere Französisch-Kurse in Paris

Von Montag 12. September bis Freitag 17. September besuchen die Französischkurse des Jahrgangs 9 und 10 der Realschule Wolbeck die Weltstadt Paris. Nach der Anreise und dem Beziehen der Hotelzimmer machten sich die beiden Gruppen am Montagabend auf, um Montmartre mit der berühmten Sacré-Cœur zu besuchen.

Stadtrundfahrt

Dabei durfte ein Abstecher zum berühmten Boulevard Theater „Moulin Rouge“ nicht fehlen. Am Dienstag starteten die Jugendlichen mit einer ausgiebigen Stadtrundfahrt. Hier wurde unter anderem auch die aktuelle Verkehrspolitik in Paris thematisiert, die eine stärkere Nutzung von Fahrrädern unter Einschränkung des Autoverkehrs vorsieht.

Auf dem Eiffelturm

Anschließend stand der Besuch des Eiffelturms auf dem Programm. Dabei eroberten sich die Schüler:innen die ersten beiden Etagen des Eiffelturms zu Fuß über die Treppen und konnten dabei die Konstruktion des Wahrzeichens bewundern. Danach ging es per Aufzug in die dritte Etage und damit zur Spitze des Eiffelturms. Von oben aus bot sich der Gruppe ein spektakulärer Ausblick über Paris. Dabei konnten viele Orte der Stadtrundfahrt wieder entdeckt werden. Mit der Metro ging es dann weiter ins Stadtzentrum: dort stand das Einkaufszentrum „Les Halles“ das Centre Pompidou sowie das lebendige Viertel „Marais“ auf dem Programm. Am Mittwochmorgen besuchte die Gruppe den Louvre, um unter anderem einen Blick auf die berühmte Mona Lisa zu werfen. Im weiteren Tagesverlauf kommen die Jugendlichen nun über die Tuillerien, den Place de la Concorde, und die Champs-Élysées zum Triumphbogen. Weiter geht es in die Trabantenstadt La Defense zum Grand Arche, dem modernen Triumphbogen. Für den Abend ist Freizeit im Gebiet von Montmartre vorgesehen. Für Donnerstag ist der Besuch des Rathauses „Hotel de Ville“, Notre Dame, die Galerie Lafayette und der Jardin du Luxembourg beabsichtigt. Nach einer abendlichen Flussfahrt mit dem Bateaux Mouche findet gegen 22:00 Uhr die Rückfahrt nach Wolbeck statt. Am Freitagmorgen trifft die Gruppe wieder in Wolbeck ein. Trotz des langen und intensiven Programms ist die Stimmung in der Gruppe hervorragend. Es ist ein großes Erlebnis für alle, einige Tage in der Weltstadt Paris zu verbringen.