Schüler übergeben Spende für Schulen in Nepal

Schüler übergeben Spende für Schulen in Nepal

Mit der Summe hatten Christoph Röer und Agnes Runtenberg nicht gerechnet. 7250 Euro
haben Schülerinnen und Schüler der Realschule Wolbeck für den Neuaufbau von Schulen in Nepal zusammengelaufen. Die beiden Vertreter des ÖWK waren überwältigt als Henning Fennenkötter, Mattea Esser und Leo Hertiger den Scheck überreichten. Es hat sich offenbar im Ergebnis widergespiegelt, dass Röer und Runtenberg zuvor alle beteiligten Jahrgangsstufen über die Aktivitäten des ökumenischen Eine-Welt-Kreises informiert hatten. Besonders erfreulich ist, dass zu jedem gespendeten Euro drei weitere vom Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit hinzukommen, so dass insgesamt 29 000 Euro in Nepal für den Bau einer Schule ankommen werden. Diese wird von 400 Schülerinnen und Schülern besucht werden. 
Der ÖWK und die Realschule Wolbeck danken allen Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz bei der Sponsorenwerbung und für ihren läuferischen Einsatz, den Eltern, Verwandten und Bekannten für die Spenden und der Fachschaft Sport für die Organisation des Sponsorenlaufs. Die WN berichten.

Sponsorenlauf für neue Schule in Nepal